Samstag 27. August 2022 15 Uhr

Kebyart Ensemble

Pere Méndez ∙ Sopransaxofon
Víctor Serra ∙ Altsaxofon
Robert Seara ∙ Tenorsaxofon
Daniel Miguel ∙ Baritonsaxofon

Igor Stravinsky ∙ Suite Pulcinella, Arr. Kebyart
Felix Mendelssohn Bartholdy ∙ Vier Stücke op. 81 Arr. Kebyarts
Bernat Vivancos ∙ Ay luna que reluces, Auftragswerk
Felix und Fanny Mendelssohn Bartholdy ∙ Lieder ohne Worte Arr. Kebyarts
Jörg Widmann ∙ 7 Capricci, Auftragswerk von Palau de la Música Catalana, lÀuditori de Barcelona und European Concert Hall Organsiation für Kebyart

Das 2014 in Barcelona gegründete Ensemble Kebyart ist eine der vielversprechendsten Gruppen in der aktuellen Musikszene. Diese vier talentierten Musiker leben eine unendliche Leidenschaft für Kammermusik. Ihr Wunsch, ihre Darbietungen in ein einzigartiges Erlebnis zu verwandeln, führt zu einer energischen und dynamischen Bühnenpräsenz, die von Publikum und Fachkritikern gelobt wird. Kebyarts unverkennbare Handschrift spiegelt sich in einer kreativen Vision des Repertoires wider, die sich auf drei Bereiche stützt: Originalliteratur, Engagement für die Neuschöpfung und ein spannendes Repertoire aus einer Vielzahl von Stilen.

Änderungen vorbehalten!

Tickets: 36 € · 29 € · 24 € · 16 € · 14 € · 12 € zzgl. 10% VVK.
Ermäßigungen: je 3 €

Tickets RESERVIX