Samstag • 10. Juli 2021 • 15 Uhr und 18 Uhr

Klanggemälde über die himmlischen Freuden

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Marcelina Beucher • Sopran
GMD Jörg-Peter Weigle • Leitung

Gustav Mahler ∙ Sinfonie Nr. 4 G-Dur (Kammerorchesterfassung)      

Der sinfonische Weg zum Paradies führe, so Gustav Mahler über seine 4. Sinfonie G-Dur mit Sopransolo, über die Sphäre des „kindhaft Einfachen“. Was erklärt, warum manche Melodien an bekannte Kinderlieder erinnern. Sie entstand 1899/1900 in seinem Sommerrefugium am Wörthersee. Ihre Grundhaltung ist durch und durch heiter, ihr Tonfall bewusst einfach. Sie beginnt mit einer rhythmisch dominierten Schellenmusik, aus der unvermutet das graziöse Hauptthema emporsteigt. Im zweiten Satz spielt „der Tod mit seiner Fidel“ (Mahler). In seiner fast gutmütigen Harmlosigkeit scheint er einem Kinderbuch entstiegen. Auch der langsame Satz setzt diesen Tonfall mit einem alpenländischen Volkslied  fort. Das Finale schließlich stellt in betont naiver Weise das „himmlische Leben“ dar, das einem jenseitigen Schlaraffenland gleiche. Ziemlich utopisch!

Ticketpreise: 36 € · 29 € · 19 €, zzgl. VVK 10 %
Ermäßigungen: je 3 €

Änderungen vorbehalten!

Alle Veranstaltungen finden in Abstimmung mit behördlichen Anweisungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie statt.

Noch nicht eingelöste Covid-19-Wertgutscheine der 2020 entfallenen Konzerte werden anerkannt/eingetauscht unter
Tel: 03334 818472
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nur über die Geschäftsstelle des Choriner Musiksommer e.V.
Tickets RESERVIX 15 Uhr Tickets RESERVIX 18 Uhr