Samstag · 2. Juli 2022 · 15 Uhr

Im Märchenbann von 1001 Nacht

Konzerthausorchester Berlin

Xu Fengxia • Zheng
Howard Griffits • Leitung

Carl Maria von Weber • Ouvertüre zu Abu Hassan
Tan Dun • Konzert für Zheng und Streichorchester
Nikolaj Rimski-Korsakow • Scheherazade op. 35

Auf der Grundlage der völlig freien Behandlung des musikalischen Materials wolle Rimski-Korsakow mit seiner Scheherazade eine viersätzige Orchestersuite schaffen, „die gleichsam eine kaleidoskopartige Folge von Märchenbildern orientalischen Gepräges bietet“, so der Komponist über sein wohl berühmtestes Orchesterwerk. Es beschwört in schillernden Klangfarben, wie der grausame Sultan durch die Erzählungen Scheherazades besänftigt wird. Ebenfalls aus dem Märchenschatz von Tausendundeiner Nacht stammt die durch eine witzige Ouvertüre eingeleitete Geschichte um Abu Hassan, dem Günstling des Kalifen Harun al Raschid von Bagdad. Dagegen entstammen dem Reich der Mitte sowohl der Komponist Tan Dan als auch die rhythmusraffinierte Saitenvirtuosin Xu Fengxia, die den Solopart in seinem Konzert für Streichorchester und Zheng spielt.

Änderungen vorbehalten!

Ticketpreise: 36 € · 29 € · 24 € · 16 € · 14 € · 12 € zzgl. 10 % VVK.
Ermäßigungen: je 3 €

Tickets RESERVIX