Sonntag • 11. Juli 2021 • 15 Uhr und 18 Uhr

Von Freundschaft und gegenseitigem Respekt

Kammerorchester des Prager Nationaltheaters

Liv Migdal • Violine
Michael Zlabinger • Dirigent, gefördert durch:

logo kf aktuell k

Josef Mysliveček ∙ Ouvertüre Nr. 2 A-Dur: Allegro con brio
Wolfgang Amadeus Mozart ∙ Violinkonzert D-Dur KV 271a
Leopold Koželuh ∙ Symphonie g-Moll
Paul Ben-Haim ∙ Drei Lieder ohne Worte

Die Werklieferanten, mit denen das Kammerorchester des Prager Nationaltheaters in Chorin gastiert, stehen bis auf eine Ausnahme mit der böhmischen Metropole in enger Beziehung. Ihre Stücke wollen eingängig sein, unmittelbar auf den Hörer wirken. Der Böhme Josef Mysliveček steigt zum bestbezahlten Star der italienischen Oper auf und sein Ruhm verbreitet sich in ganz Europa. Er unterhält freundschaftliche Beziehungen zu Wolfgang Amadeus Mozart, der sich vom kompositorischen Einfallsreichtum des Böhmen inspirieren lässt. Von Prag nach Wien zieht es auch Leopold Koželuh, wo er in kurzer Zeit zum gefeierten Pianisten wird. Nach Mozarts Tod wird er Kammerkapellmeister und Hofkomponist und erlangt den Ruf eines „Vielschreibers“. Für den klanglichen Kontrast sorgt der israelische Komponist Paul Ben-Haim.

Ticketpreise: 36 € · 29 € · 19 €, zzgl. VVK 10 %
Ermäßigungen: je 3 €

Änderungen vorbehalten!

Alle Veranstaltungen finden in Abstimmung mit behördlichen Anweisungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie statt.

Noch nicht eingelöste Covid-19-Wertgutscheine der 2020 entfallenen Konzerte werden anerkannt/eingetauscht unter
Tel: 03334 818472
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nur über die Geschäftsstelle des Choriner Musiksommer e.V.

Tickets RESERVIX 15 Uhr Tickets RESERVIX 18 Uhr