Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vorverkauf

Vorverkauf: Der Vorverkauf beginnt am 30.11.2018, 12:00 Uhr.

Mit der Veröffentlichung des Jahresprogrammes 2019 beginnt die Annahme schriftlicher Vorbestellungen in der Geschäftsstelle.

Der Vorverkauf durch die Geschäftsstelle erfolgt gebührenfrei auf Rechnung des Choriner Musiksommer e. V.
Bei allen anderen Anbietern, einschließlich RESERVIX erfolgt der gebührenpflichtige Verkauf nach deren AGB.

2.
Vorverkauf durch die Geschäftsstelle Choriner Musiksommer e. V.

Der Vorverkauf geschieht auf Vorkasse.
Kartenbestellungen schriftlich/telefonisch:
Geschäftsstelle Choriner Musiksommer e. V.
Eisenbahnstraße 3, 16225 Eberswalde
FAX: 03334 818475
TEL: (Mo – Fr. 9:00 – 13:00 Uhr) 03334 818472
e-Mail: info(at)choriner-musiksommer.de

per Internet:
Bei Buchungen über den gebührenfreien Ticketshop der Geschäftsstelle www.vibus.de ist die Kartenmenge bei Bestellungen im Internet auf 15 Stück pro Veranstaltung begrenzt.
Bei Bestellungen über das Internet wird eine automatische Bestellbestätigung generiert und versendet, die den erfolgreichen Bestellvorgang dokumentiert.

Bei Bestellungen über das Internet erfolgt der Kartenversand bei Sofortbezahlung (PayPal) nach Gutschrift auf dem Konto des Choriner Musiksommer e. V. spätestens am folgenden Werktag.

Bei allen Bestellungen ohne Sofortzahlung erfolgt die Rechnungslegung durch die Geschäftsstelle schriftlich auf dem Postweg, per FAX oder e-Mail unter Angabe einer Zahlungsfrist.

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist erlischt die Bestellung.

3. Ticketpreise

Ticketpreise: Es gelten die im Jahresflyer, auf der Homepage und auf dem Ticketportal veröffentlichten Preise des Choriner Musiksommer e. V. Ermäßigungsberechtigungen sind im Vorverkauf bei der Bestellung oder bei Barzahlung an der Tageskasse nachzuweisen.

4. Ermäßigungen

Ermäßigungen: Ermäßigungen von 3 € auf den Kartenpreis erhalten:
Schwerbeschädigte mit gültigem SB-Ausweis
Begleitpersonen von Schwerbeschädigten mit Anrecht
Schüler, Auszubildende, Studenten, Kinder.
Rollstuhlstellplätze sind von einer Ermäßigung ausgeschlossen.
Kombinationen verschiedener Rabatte und Ermäßigungen werden nicht gewährt.
Im Vorverkauf werden Ermäßigungen nur über die Geschäftsstelle oder von ermäßigungsberechtigten Vorverkaufsstellen gewährt.

5. Reservierungen

Reservierungen: Ab 10 Kalendertagen vor dem Konzert können Karten bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zur Abholung und Barzahlung an der Tageskasse reserviert werden.

6. Kartenversand

Der Kartenversand erfolgt nach Zahlungseingang am folgenden Werktag per Post. Die Versandkostenpauschale beträgt einmalig 3,50 € pro Bestellvorgang.

7. Kartenrücknahme

Eine Kartenrücknahme erfolgt nur für in der Geschäftsstelle erworbenen Karten und bei Vorlage der Karten in der Geschäftsstelle innerhalb folgender Fristen:
Bei Bestellungen bis zu 15 Eintrittskarten: 1 Wochen vor dem Konzert.
Bei Bestellungen über 15 Karten: 6 Wochen vor dem Konzert.
Die Erstattung des Kartenpreises erfolgt bargeldlos. Servicegebühren und Versandkosten werden nicht erstattet.

8. Tageskasse und Einlass

Die Tageskasse öffnet 1,5 Stunden vor Konzertbeginn im Besucherservice des Klosters Chorin. Der Einlassbeginn ist auf den Konzertkarten ausgewiesen.

9. Hausrecht und Verhalten im Kloster

Während der Veranstaltungen übt der Choriner Musiksommer e. V. das Hausrecht aus. Bitte leisten Sie den von ihm beauftragten und eingesetzten Personen im Interesse eines ungestörten Konzerterlebnisses, des Schutzes des Denkmals und zu Ihrer eigenen Sicherheit Folge. Es gilt die Brandenburgische Versammlungsstättenverordnung in der aktuellen Fassung.

Zutritt zum Konzertbereich im Kloster wird nur bei Vorlage einer gültigen Eintrittskarte bzw. der Nutzung der elektronischen Drehkreuze mit einer solchen gewährt; dies gilt auch beim Verlassen und nochmaligem Zugang der Besucher (in den Pausen). Dabei ist zu beachten, dass bei Nutzung der Drehkreuze die Eintrittskarte entwertet wird. Der Wiedereintritt zum Konzertbereich ist dann nur über den Haupteingang möglich.

Innerhalb des Konzertbereiches besteht Rauchverbot, das Rauchen ist nur an den gekennzeichneten Orten außerhalb des Konzertbereiches gestattet. Die Verwendung von offenem Licht (Kerzen in jedweden Behältnissen, pyrotechnische Erzeugnisse etc.) ist grundsätzlich verboten.

Die Rettungswege sind unbedingt freizuhalten, Flure, Gänge inklusive der Kreuzgänge, Treppen, Aus- und Notausgänge usw. dürfen nicht mit Gegenständen jedweder Art verstellt werden. Notausgänge dienen der sicheren Räumung des Konzertgeländes im Notfall und sind keine regulären Ausgänge! Zur Gewährleistung der Sicherheit ist das Aufstellen von Stühlen ausschließlich auf dem Rasen des Mittelhofes erlaubt. Das Aufstellen von Tischen, Pavillons, stationären Sonnenschirmen, Zelten und zeltähnlichen Aufbauten ist nicht erlaubt.

Handwagen und Sackkarren sind an einem zentralen Sammelpunkt vor der Klosteranlage auf eigenes Risiko und Haftung abzustellen. Die Mitführung in den Konzertbereich ist nicht zulässig.

Geräuschbelästigungen sind während der Veranstaltung zu unterlassen. Bitte beaufsichtigen Sie minderjährige Kinder, für die Sie verantwortlich sind, angemessen konsequent.

Das Mitbringen von Hunden und/oder anderen Haustieren ist nicht gestattet.

10. Witterungsbedingte Absage

Witterungsbedingte Absage: Muss ein Konzert witterungsbedingt vor der ersten Pause abgebrochen werden, erhalten Sie entweder, soweit verfügbar, Karten für ein Ersatzkonzert oder den Kartenpreis erstattet. Bei Konzertabbruch nach Beginn der Pause erfolgt anteilig eine Erstattung des Kartenpreises.

11. Fotografische, filmische und Tonaufzeichnungen

Das private Fotografieren, Filmen oder tontechnische Aufzeichnen der Konzerte ist untersagt. Ausnahmen hiervon gelten für Rundfunk-, Fernseh-, und Presseaufzeichnungen.

12. Einlass zu den Konzerten

Der Einlass zu den Konzerten erfolgt über den Haupteingang im Kassenbereich/Klosterladen oder den Eingang am Abthaus. Für Behinderte und Schwerbeschädigte stehen neue Parkplätze bei der Zufahrt in der Nähe der Bushaltestelle zur Verfügung. Der Zugang zum Konzertbereich erfolgt hier über den Weg und das Einlasstor am Abthaus.

Die AGB sind gültig ab 1.11.2018

Servicehinweise

Zu den Konzerten im Kloster Chorin wird zwischen Dorf Chorin und Kloster Chorin eine kostenlose Busverbindung eingesetzt.

Der Bus-Fahrplan erscheint im Januar 2019 auf der Homepage des Choriner Musiksommer e. V. und kann von dort ausgedruckt oder per Download gespeichert werden.

Bustransfer Berlin – Kloster Chorin

Es besteht die Möglichkeit, über Berlin-Express den Busshuttle
»Hin und Weg« zwischen Berlin und Kloster Chorin zu nutzen.
Die Buchungen erfolgen direkt bei Berlin-Express.
030 992 888 88 0